Keine Hochzeit ohne Hochzeitstorte!

Für die meisten Brautpaare aus Sachsen-Anhalt führt an der Hochzeitstorte kein Weg vorbei. Kein Wunder, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Außerdem steckt dieser süße – und in Sachsen-Anhalt weit verbreitete Brauch – voller Symbolkraft. Mehr zur Bedeutung der Hochzeitstorte erfahren Sie am Ende dieses Artikels.

Doch vorher helfen Ihnen unsere Checklisten dabei, die köstlichste und schönste Hochzeitstorte in ganz Sachsen-Anhalt zu finden. Ein paar erste Anregungen finden Sie schonmal hier.

Hochzeitstorte Sachsen-Anhalt

Checkliste für die perfekte Hochzeitstorte

Überlegungen zur Hochzeitstorte:

Möchten Sie eine Hochzeitstorte mit einer, drei oder fünf Etagen?
Schlägt Ihr Herz für eine mehrstöckige Hochzeitstorte? Welche Machart darf es sein?

Selbsttragende Hochzeitstorte

  • Die verschiedenen Tortenschichten werden direkt aufeinandergelegt und durch Buttercreme miteinander verbunden. (Es gibt aber auch die Möglichkeit, die einzelnen Torten durch Platten voneinander zu trennen.) Die unteren Schichten müssen aus Stabilitätsgründen aus festen Cremesorten gefertigt werden sowie einen größeren Teiganteil haben als der Rest der Hochzeitstorte.

Hochzeitstorte mit Etagere

  • Besonders unter den pragmatischen Brautpaaren in Magdeburg, Stendal, Halle, Halberstadt und Sangerhausen sind Hochzeitstorten mit sogenannten Etageren sehr beliebt. Mit diesem kleinen Helferlein wirkt die Hochzeitstorte optisch immer noch wie ein prächtiger Tortenturm, bietet aber dem Brautpaar wesentlich mehr Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten, was den Geschmack angeht. Denn mit Etagere steht jede Etage der Hochzeitstorte eigenständig auf einer Platte. Somit kann theoretisch auch jede Etage aus einer anderen Füllung und einem anderen Boden bestehen. Auch für die Gäste ist diese Konstruktionsform der Hochzeitstorte eine schöne Sache, da es so mehr Auswahl bei den Geschmacksrichtungen gibt. Außerdem können diese Hochzeitstorten durch die größeren Abstände der einzelnen Etagen aufwendig und prächtig verziert werden.
Hochzeitstorte Halle
links: selbsttragende Hochzeitstorte als "Naked Cake"
Foto: bigstockphoto.com

rechts: Hochzeitstorte als Etagere
Foto: pixabay.com

Wie soll Ihre Hochzeitstorte schmecken:

sahnig/cremig, schokoladig oder fruchtig/frisch?

Falls es eine mehrstöckige Hochzeitstorte wird: was halten Sie davon, wenn Sie für jede Etage eine andere Geschmacksrichtung festlegen?

  • Fondant-Überzug mit Blüten, Herzen, Ornamenten und Figuren
  • echte, essbare Blüten
  • Buttercreme
  • Marzipan
  • Satin-Bänder
  • so wenig Dekor wie möglich (Naked-Cake im Vintage-Look)
  • Obstkuchen
  • Einfarbig oder mehrfarbig?

Alternativen zur klassischen Hochzeitstorte

  • Können Sie sich auch etwas Unkonventionelles wie eine Hochzeitstorte aus Wedding-Cupcakes oder eine Eistorte vorstellen?
  • Wie viele Hochzeitsgäste erwarten Sie und für wie viele Personen soll die Hochzeitstorte reichen? (wichtig für die Größe)
  • Gibt es außer der Hochzeitstorte auch Cupcakes, andere Kuchenspezialitäten oder belegte Brote?

Überlegungen zur Wahl des Hochzeitskonditors

Welche Bäckerei in Magdeburg, Halle, Stendal, in den zahlreichen Ortschaften im Harz, in Halberstadt oder in Sangerhausen hat das nötige „Know-How“ und freie Kapazitäten zu Ihrem Hochzeitstag, um Ihnen Ihre Hochzeitstorte anzufertigen?

  • Tipp: Vereinbaren Sie frühzeitig (5 bis 6 Monate vor Ihrer Hochzeit) einen Beratungstermin bei Ihrem Konditor bzw. Ihrer Konditorin! Ganz gleich, ob Sie in Magdeburg, Halle, Stendal, in Halberstadt oder Sangerhausen wohnen: gerade in den typischen Hochzeitsmonaten sind die guten Tortenspezialisten in Sachsen-Anhalt schnell ausgebucht.
  • Fragen Sie, ob es eine Referenzmappe gibt, in der Fotos von Hochzeitstorten zu sehen sind, die in dieser Konditorei gefertigt wurden.
  • Falls für Sie von Interesse: Fertigt der Konditor auch Cupcakes an? (besonders beliebt bei Kindern?
  • Fragen Sie, ob es im Vorfeld die Möglichkeit gibt, kleine Kostproben der verschiedenen Geschmacksrichtungen zu bekommen, damit es am Ende keine bösen Überraschungen gibt
  • Fragen Sie, wie viel die Hochzeitstorte kosten wird und wie sich der Preis zusammensetzt.

Vergleichen Sie verschiedene Angebote (Doch Achtung: das günstigste Angebot muss nicht automatisch auch das Beste sein.)

Hochzeitstorte Magdeburg
Foto: bigstockphoto.com

Überlegungen rund um alles Organisatorische:

  • Zeitpunkt: Wann soll die Hochzeitstorte am Tag Ihrer Hochzeit serviert werden (zum Kaffeetrinken am Nachmittag, als Dessert nach dem Abendessen oder als Mitternachts-Highlight und Mitternachts-Imbiss?)
  • Soll der Hochzeits-DJ für den großen Auftritt der Hochzeitstorte einen bestimmten Song spielen? (z. B.: Aber bitte mit Sahne!?)
  • Wollen Sie als Brautpaar bei dieser Gelegenheit noch einmal etwas zu Ihren Gästen sagen?
  • Wird die Hochzeitstorte angeliefert oder muss Sie abgeholt werden?
  • Stellt Ihre Hochzeitslocation Kühlmöglichkeiten zur Verfügung?
  • Wenn Sie die Hochzeitstorte nicht über Ihre Hochzeitslocation beziehen, wird dann eventuell „Gabelgeld“ erhoben? Wenn ja, wie hoch wird das sein?

Gibt es Alternativen zur Hochzeitstorte?

  • Eistorte / Eisbuffet
  • Cupcakes, Wedding-Cupcakes
  • Obstplatte
  • Canapés
  • Candybar
  • herzhafte Torten (Quiche, Käse- oder Gemüsetorte o. Ä.)
Hochzeitstorte Naumburg
Hochzeitstorten mit unterschiedlich vielen Etagen

Fotos: bigstockphoto.com

Darum sind Hochzeitstorten normalerweise mehrstöckig

Dass die Hochzeitstorten in Halle, Magdeburg, Stendal und im Harz heute meist aus mehreren Etagen bestehen, geht wohl auf den Brauch zurück, die von den Gästen zur Hochzeit mitgebrachten Kuchen übereinander zu stapeln, damit sich das Brautpaar über den prachtvollen Kuchenturm küssen konnte. Gelang das, ohne das süße Bauwerk zum Einsturz zu bringen, so war laut Volksmund das Glück dieser Ehe hold.

Auch heute noch gleicht so manche Hochzeitstorte in Sachsen-Anhalt einem Turm. Liebevoll werden drei oder fünf Etagen übereinander arrangiert. Bei einer dreistöckigen Hochzeitstorte stehen die drei Tortenetagen – christlich interpretiert – für die Dreifaltigkeit aus Vater, Sohn und Heiligem Geist. Bei einer fünfstöckigen Hochzeitstorte stellen die einzelnen Tortenetagen der Überlieferung nach die fünf großen Stationen des Lebens dar: Geburt, Konfirmation/Kommunion, Hochzeit, Geburt der Kinder und Tod.

Was das Brautpaar mit dem Tortenanschnitt über die Ehe preisgibt

Mit besonderer Spannung wird auf Hochzeitsfeiern in Magdeburg, Halle, Stendal und in zahlreichen Ortschaften im Harz, in Halberstadt und Sangerhausen der Anschnitt der Hochzeitstorte erwartet. Das Brautpaar soll gemeinsam die Hochzeitstorte anschneiden. Worauf alle Augen der Hochzeitsgäste gerichtet sind? Auf die Hände von Braut und Bräutigam – denn wessen Hand oben liegt zeigt an, wer in dieser Ehe das Sagen haben wird. Wie wird das wohl bei Ihnen sein? Überlassen Sie das dem Zufall oder gehören Sie zu den Brautpaaren, die vorher heimlich üben, das Messer gleichberechtigt so zu halten, dass keiner von Ihnen die „Oberhand gewinnt“?

Hochzeitstorte Dessau
Foto: bigstockphoto.com

Füreinander da

Bei Brautpaaren in Sachsen-Anhalt ist es üblich, sich gegenseitig mit den ersten Stücken der Hochzeitstorte zu füttern. Diese Geste gilt als Versprechen des jungen Ehepaares, sich während der Ehe voller Fürsorge umeinander zu kümmern.

Kindersegen

Etwas aus der Mode gekommen ist der Brauch, die Hochzeitstorte mit einem Familien- oder Stadtwappen zu verzieren und im Dorf herumzuzeigen. Dieser Brauch galt als Symbol für reichen Kindersegen.

Beim Blick auf dem demografischen Wandel und die sinkenden Geburtenzahlen, könnte man fast meinen, dass an diesem Brauch eventuell sogar was dran gewesen sein könnte ...

Auch in Polen haben Hochzeitstorten traditionell etwas mit Kindersegen zu tun: So symbolisiert eine reichhaltige Füllung aus Honig und Nüssen Reichtum und Fruchtbarkeit.

Bloß nicht!

Auf keinen Fall sollte die Braut die Hochzeitstorte selbst backen – denn das bringt Unglück. Und mal ehrlich, Sie haben sicher kurz vor dem Hochzeitstermin ganz andere Dinge zu tun.

Hochzeitstorte Barby
Foto: pixabay.com

© Heiraten in Sachsen Anhalt · Hochzeitstorte

Hochzeitstorten
in Sachsen-Anhalt

Hochzeitstorten in Magdeburg, Dessau, Halle, Harz, Sachsen-Anhalt

Symbolik der Hochzeitstorte

Marzipan ist wohl die symbolträchtigste Zutat bei einer Hochzeit überhaupt: Die bittersüßen Mandeln und der Zucker, aus denen Marzipan hergestellt wird, sollen das Auf und Ab in der Ehe verdeutlichen.
Rosenöl, eine Zutat, die nach Ansicht vieler ebenfalls in die Hochzeitstorte gehört, ist Symbol für die Liebe.

Hochzeitstorte Aschersleben
5-stöckige Torte, jede Etage in einer anderen Geschmacksrichtung

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Genthin
abwechlungsreiches Kuchenbuffet mit Mini-Torte als Naked Cake

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Gardelegen
aufgelockerte Etagere

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Coswig/Anhalt
Süße Ergänzung: Cupcakes

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Halberstadt
Etagere mit Cupcakes und Muffins

For: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Halberstadt
Der große Moment: Der Tortenanschnitt.

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Harzgerode
Eine fruchtige Schokoladen-Naked-Cake.

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Havelberg
Candy-Bar

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Köthen
Anschnitt einer viereckigen Hochzeitstorte.
Hochzeitstorte Leuna
Abwechslungreiche Candy-Bar als Alternative oder zur Ergänzung der Hochzeitstorte.

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Merseburg
Etagere mit Mini-Torte und einer großen Auswahl Cupcakes als Alternative zur klassischen Hochzeitstorte.

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Quedlinburg
Candy-Bar mit sehr großer Auswahl.

Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitstorte Salzwedel
Foto: bigstockphoto.com